Goccus Beta Goccus Head

Rasam

Tamilische Scharf-Sauer-Suppe

Kochen - Suppen - warm

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
45 gTamarindenpaste
21 Curryblatt / -blätter
15 gZucker
9 Knoblauchzehe(n)
8 getrocknete Chilischote(n)
nach Geschmack auch mehr
5 gErbsen, getrocknet
Straucherbsen, Arhar dal
3 Gemüsetomate(n)
1,5 TLKreuzkümmel
1,5 ELIngwer (frisch)
1 TLKoriandersamen
1 ELÖl
1 ELPfefferkörner
1 BundKorianderkraut
0,5 TLKurkuma
 Salz


Kurzbeschreibung

Reichhaltig gewürzte, scharf-säuerliche Suppe aus dem südindischen Andhra Pradesh

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Aufwand

normal

Land

Asien

Region

Indien, Nepal, Pakistan

Farbe

hellbraun

Zubereitung

1 TL Koriandersamen, 5 geschälte Knoblauchzehen, die Hälfte des frischen Ingwer, 1 TL Kreuzkümmel und 6 Pfefferkörner mit den Straucherbsen im Mörser oder Mixer zu einer Paste verarbeiten.

1,5 l Wasser mit der Paste und den gewürfelten Tomaten erhitzen. Etwas salzen und den Zucker und die Tamarinde einrühren. Die Chilischoten, 15 Curryblätter und die Hälfte vom frischen Koriander zugeben. Aufkochen und kochen lassen, bis die Menge um ein Drittel reduziert ist. Durchsieben und die Würzbrühe beiseite stellen.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Den restlichen Kreuzkümmel und die gehackten Knoblauchzehen darin goldbraun anrösten. Die restlichen Curryblätter und den Koriander zufügen und 2 Minuten mitrösten. Den Würzsud zugießen und alles noch einmal 5 Minuten kochen lassen.

Heiß servieren.

Geschmack

würzig
aromatisch
intensiv
hot
Aromatisch / Kräuter
säuerlich

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Vorspeise (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   175,64
Fett   2,52
Kohlehydrate   30,23
Eiweiß   6,54
Cholesterin   0,03
Ballaststoffe   5,98
Calcium   122,14
Eisen   0,24
Vitamin-C   48,74