Goccus Beta Goccus Head

Limettenpoularde im Römertopf

Kochen - Fleisch - Geflügel

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
100 mlSahne
6 Limette(n) (unbehandelt)
nicht zu saure Sorte
3 Butter
2 ELPalmzucker
1 ELPfeffer, rosa (geschrotet)
1 Poularde
 Salz
 Pfeffer
Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

1 Std 40 Min

Aufwand

gering

Zubereitungsart

Braten

Saison

Sommer

Land

Süd- und Mittelamerika

Region

Mexiko

Farbe

(gold-)gelb

Zubereitung

Den Römertopf wässern. Die Poularde innen und außen kalt abspülen, trocken tupfen, von überflüssigem Fett befreien und innen und außen mit Pfeffer und Salz einreiben. Die Limetten waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden - dabei den Saft auffangen und die Kerne entfernen. Den frisch gemörserten rosa Pfeffer mit einem Drittel der Scheiben und 1 El zerlassener Butter mischen und in die Poularde geben. Die Poularde mit den restlichen Scheiben belegen. Die restliche Butter in Flöckchen im Römertopf verteilen, die Poularde in den Topf geben und diesen verschließen.

90 Minuten bei 190 Grad braten. Ein Mal in der Zwischenzeit wenden und bei Bedarf etwas Wasser angießen. Die Limettenscheiben wieder auf die Poularde legen. Die Poularde beiseite stellen, die Brühe entfetten und durch ein Sieb gießen. Mit Zucker, Sahne, rosa Pfeffer und Salz abschmecken. Zur Poularde reichen.

Geschmack

saftig
fruchtig
aromatisch
intensiv
exotisch
säuerlich
herb

Ernährungsform

normal
fettarm


Stichwörter/Tags

gut vorzubereiten
Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   801,90
Fett   50,18
Kohlehydrate   18,78
Eiweiß   63,33
Cholesterin   244,50
Ballaststoffe   1,98
Calcium   138,30
Eisen   4,59
Vitamin-C   45,25