Goccus Beta Goccus Head

Hummus bi Tahine

Libanesischer Humus

Kochen - Saucen / Dips - kalte Dips

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
75 gSesampaste
Tahini
50 gKichererbsen, getrocknet
alternativ ca. 250 g aus dem Glas
3 ELZitronensaft (frisch)
3 EL geh.Joghurt
3 ELOlivenöl
2 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
1 Msp.Sumach
0,5 TLKreuzkümmel (gemahlen)
0,5 TLNatron
 Rosenpaprika
 Salz


Kurzbeschreibung

Luftig cremige Kichererbsenpaste mit Sesam und Zitrone; Hommos, Hummos, Hummous


Geniesserwelt

vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Aufwand

normal

Land

Naher Osten

Region

Naher Osten sonst.

Farbe

hellbraun

Zubereitung

Getrocknete Kichererbsen in mind. 300 ml Wasser 12-24 Stunden einweichen. Schwimmende Kichererbsen entfernen. Das Wasser abgießen. In einen Topf geben und 3 Finger breit mit Wasser bedecken, Natron zufügen und 90 Minuten weich garen. Abgießen und abschrecken. Die Kichererbsen häuten. (Entweder in eine Handtuchgeben und rubbeln oder einzelne die Kichererbsen rausdrücken)

Konservenware abspülen und häuten.

Joghurt mit Sesampaste, Zitronensaft und Knoblauch cremig glatt rühren. Die Gewürze zufügen. Die Kichererbsen zerstampfen oder durch die Presse drücken. Nicht den Mixer oder Stab benutzen, das macht das Püree zäh. Gepresste Kichererbsen ergeben eine feinere Konsistenz.

Die zerdrückten Kichererbsen unter die Joghurtmasse rühren und kräftig durchschlagen. Abschmecken. Auf einem Teller anrichten, mit dem Löffel eine Furche ziehen und das Öl einträufeln.

Geschmack

nussig
cremig / sahnig
säuerlich

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
Vollwert


Stichwörter/Tags

Vorspeise (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion

Nährwerte konnten für dieses
Rezept nicht berechnet werden.