Goccus Beta Goccus Head

Tafelspitz mit Apfelkren und Wirsing-Kartoffel-Stampf

Kochen - Fleisch - Rind / Kalb

Zutaten für Portionen

Tafelspitz
1000 gTafelspitz
400 gRinderknochen
6 KörnerWacholder
3 Zweig(e)Thymian (frisch)
2 Lorbeerblatt / -blätter
1 Zwiebel(n)
1 BundSuppengrün
1 ELPfefferkörner

Apfelkren
4 ELMeerrettich
frisch gerieben, nach Geschmack auch mehr
2 Apfel / Äpfel
0,5 Zitrone(n)
den Saft

Außerdem
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss (gerieben)

Kartoffelstampf
1000 gKartoffel(n), mehlig
600 gWirsingkohl
60 gButter
 Milch


Kurzbeschreibung

Klassischer Tafelspitz mit Apfelmeerrettich und Stampfkartoffeln mit Wirsing, fein würzig abgeschmeckt


Geniesserwelt

exquisit
hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

3 Std 15 Min

Aufwand

normal

Land

Österreich

Region

Wien

Farbe

grün
weiß/creme
dunkelbraun

Zubereitung

Etwa 3 l Wasser in einem Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen. Die Knochen kalt abspülen und zufügen. Ebenso die Kräuter und die Gewürze. Den Tafelspitz (mit Fett, das wird besser nach dem Garen abgeschnitten) in die kochende Brühe geben und die Hitze reduzieren. Die Brühe sollte bei geschlossenem Topf gerade so simmern, nicht kochen! 3 Stunden simmern lassen.

Für den Kartoffelstampf den Wirsing waschen und in 3-4 cm große Quadrate schneiden. Den Strunk dabei entfernen. Die Blätter bissfest dämpfen. Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Etwas von der Fleischbrühe abnehmen und die Kartoffeln darin weich kochen. Die Brühe fast vollständig abgießen. Die Butter zufügen und die Kartoffeln grob stampfen. Mit Milch zu einem relativ weichen Stampf aufmixen. Den Wirsing locker untermischen. Falls erforderlich nachsalzen und mit Pfeffer und Muskat abschmecken.

Für den Apfelkren einen Apfel schälen, entkernen und in einen Topf mit Zitronensaft reiben. Kurz weichdünsten. Vom Herd ziehen. Den anderen Apfel ebenfalls schälen und entkernen und in das Apfelmus reiben. Ebenso den Meerrettich frisch hinein reiben. Gründlich mischen und mit Muskat und etwas Salz abschmecken.

Den weich gegarten Tafelspitz aus der Brühe nehmen. Überschüssiges Fett abschneiden und den Tafelspitz in dünne Scheiben schneiden. Die können vor dem Servieren in der heißen Brühe noch einmal kurz erwärmt werden.

Den Tafelspitz mit dem Apfelkren und dem Wirsing-Kartoffel-Stampf auf Tellern anrichten.

Die Brühe kann durch ein Sieb gegossen werden. Frisches Gemüse würfeln und darin garen, dann hat man gleich eine schöne Vorspeise.

Geschmack

würzig
mild
fruchtig
scharf
deftig / herzhaft

Ernährungsform

normal
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Festlich
gut vorzubereiten
Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   757,70
Fett   23,34
Kohlehydrate   50,46
Eiweiß   83,23
Cholesterin   218,50
Ballaststoffe   13,50
Calcium   161,85
Eisen   10,96
Vitamin-C   88,64