Goccus Beta Goccus Head

Kürbis-Spinatstrudel mit getrüffelter Kürbissauce und gebratenen Austernpilzen

Kochen - Mehlspeisen / Nudeln - herzhafte Mehlspeisen

Zutaten für Portionen

Kürbisstrudel
1000 gMuskatkürbis
500 gSpinat
300 gRicotta
200 gWeizenmehl
5 ELParmesan (gerieben)
3 ELButter
1 TLZitronenschale (gerieben)
1 Ei(er)
1 Zweig(e)Salbei (frisch)
1 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
 Milch
 Muskatnuss (gerieben)

- Allgemein -
 Salz
 Pfeffer

Kürbissauce
800 mlGemüsebrühe
200 gMuskatkürbis
1 Zwiebel(n) (fein gewürfelt)
 Butter
 Aceto Balsamico
 Trüffel

Austernpilze
500 gAusternpilz(e)
1 ELThymian (frisch)


Kurzbeschreibung

Süßlich-würziger Strudel mit Spinat, Kürbis und Ricotta gefüllt, mit einer mit Trüffeln aromatisierte Kürbissauce und knusprig gebratenen Austernpilze

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

1 Std

Aufwand

normal

Land

Italien

Farbe

orange
dunkelbraun

Zubereitung

Kürbisstrudel:
Den Kürbis im Ofen bei 180 Grad weich garen. Mehl und Ei mit so viel Milch verkneten, dass ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht. In Folie wickeln und kalt stellen. Das Kürbisfleisch für die Füllung passieren. Mit 3 EL Parmesan mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Ebenfalls kalt stellen.

Den Spinat putzen und gründlich waschen. In einem großen Topf 1 EL Butter erhitzen. Den Spinat tropfnass zugeben und zusammen fallen lassen. Den Ricotta unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Teig auf einem Tuch dünn zu einem Rechteck ausrollen. Zunächst die Kürbismasse, dann den Spinat drauf verstreichen. Die Ränder frei lassen. Mit Hilfe des Tuchs aufwickeln. In das Tuch wickeln und dieses zubinden. In kochendem Salzwasser eine Viertelstunde garen. Abkühlen lassen.

Kürbissauce
Die Zwiebel in der Butter anbraten. Das gewürfelte Kürbisfleisch zugeben und kurz mit dünsten. Mit der Brühe angießen und weich garen. Durch ein feines Sieb streichen. Mit Pfeffer, Salz, Aceto Balsamico und feinen Trüffelwürfelchen abschmecken.

Austernpilze
Die Austernpilze putzen und in feine Streifen schneiden. Mit dem Thymian mischen und 15 Minuten bei 200 Grad backen. Herausnehmen und den Grill zu schalten. Die Pilze warm stellen.

Den Strudel in Scheiben schneiden. In eine feuerfeste Form legen und die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Den Salbei drüber zupfen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Unter dem Grill einige Minuten überbacken. Mit den Pilzen und der Kürbissauce anrichten.

Geschmack

würzig
knusprig
aromatisch
Aromatisch / Kräuter
süßlich
herb

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)


Stichwörter/Tags

Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   594,94
Fett   28,63
Kohlehydrate   52,97
Eiweiß   29,51
Cholesterin   131,90
Ballaststoffe   11,32
Calcium   658,98
Eisen   10,33
Vitamin-C   97,35