Goccus Beta Goccus Head

Ukrainischer Borschtsch

Kochen - Gemüse

Zutaten für Portionen

Kwass
1500 mlWasser
30 gKnollensellerie
fein gewürfelt
5 Rote Bete
4 ELZitronensaft (frisch)
3 Lorbeerblatt / -blätter
1 Möhre(n)
gewürfelt
1 TLPiment
1 ELPfefferkörner

- Allgemein -
500 gRindfleisch
300 gWeißkohl
in kurze, breite Streifen geschnitten
200 gSchweinefleisch
150 gBohnen, grün (Konserve)
sauer eingelegt
100 gSchinken, gekocht
gewürfelt
50 gSchweinespeck (durchwachsen)
fein gewürfelt
6 Knoblauchzehe(n)
in dünne Scheiben geschnitten
5 Kartoffel(n), festkochend
gewürfelt
3 Zwiebel(n) (gewürfelt)
3 Tomate(n)
gewürfelt
2 Möhre(n)
gewürfelt
2 ELEssig
2 Rote Bete
geschält und gewürfelt
1 ELButter
1 Petersilienwurzel (frisch)
fein gewürfelt
1 ELZucker
 Dill
 Majoran (getrocknet)
 Salz

zum Anrichten
150 gSaure Sahne
0,5 BundPetersilie, kraus (frisch)


Kurzbeschreibung

Borschtsch (Borstsch) mit Rind- und Schweinefleisch, Schinken, roten Rüben, Weißkohl, sauren Bohnen und Tomaten

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

2 Std

Aufwand

hoch

Zubereitungsart

Eintopf

Land

Osteuropa

Region

Ukraine

Farbe

blau/schwarz/violett

Zubereitung

Zunächst den Kwass zubereiten: Hierfür das Rindfleisch mit den Gewürzen ins kochende Wasser geben und 15 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Dabei den entstehenden Schaum abschöpfen. Das Schweinefleisch zugeben und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Die rote Bete schälen und raffeln. Mit dem Zitronensaft zugeben und 30 Minuten simmern lassen. Das Fleisch herausnehmen, beiseite stellen und den Kwass durch ein Sieb geben.

Die Brühe in einen großen Topf geben und die Kartoffeln und den Kohl darin 10 Minuten garen lassen. Inzwischen separat den Speck zerlassen. Mit dem Zucker bestreuen, kurz karamellisieren lassen und mit dem Essig ablöschen. Die rote Bete zugeben und einige Minuten schmoren lassen. Ebenfalls separat Zwiebeln, Möhren, Petersilienwurzel und Knoblauch in der Butter anschwitzen. Alle Zutaten einschließlich der Gewürze bis auf die Bohnen in die Brühe geben. 10 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch würfeln und mit den Bohnen ebenfalls zugeben und in der Brühe erwärmen. Die Brühe mit Salz, Pfeffer und ggf. Piment abschmecken.

Mit saurer Sahne und gehackter Petersilie anrichten.

Geschmack

würzig
pfeffrig
aromatisch
deftig / herzhaft
säuerlich
pikant

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

gut vorzubereiten
Hauptgericht
Vorspeise (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   532,43
Fett   19,44
Kohlehydrate   36,88
Eiweiß   41,64
Cholesterin   103,33
Ballaststoffe   10,56
Calcium   163,76
Eisen   6,15
Vitamin-C   53,76