Goccus Beta Goccus Head

Gerstenschrotbrot römische Art

Backen - Brot / Brötchen - Hefebrot

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
650 mlWasser
600 gMehl
400 gGerstenschrot
1 Hefe (Würfel)

Zum Bestreichen
3 ELWasser
1 TLSalz
1 ELHonig

Geniesserwelt

hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

45 Min

Ruhe-/Marinadezeit

3 Std 30 Min

Aufwand

normal

Saison

ganzjährig

Land

Italien

Region

Italien sonst.

Farbe

hellbraun

Zubereitung

Die Hefe im Wasser auflösen und mit Mehl und Schrot und mind. 5 Minuten zu einem weichen Teig kneten. 1 Stunde zugedeckt stehen lassen. Den Teig zwei Mal vorsichtig falten und erneut 1 Stunde stehen lassen. Diesen Vorgang noch ein Mal wiederholen und erneut 1 Stunde gehen lassen. Den Teig vorsichtig zu einem hohen Fladen ziehen, dabei nicht zu viel Luft heraus drücken. Mehrmals ca. 10 cm lang vom Rand her einschneiden. erneut 30 Minuten gehen lassen.

Wasser, Salz und Honig mischen und das Brot damit bepinseln. Bei 225 Grad ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Anmerkung: So ist das Brot gut als Beilage zu würzigen (salzige) Saucen geeignet. Wer es anderweitig verwenden möchte, sollte ggf. noch 1-1,5 TL Salz in den Teig geben. Auch kann das Brot nach dem Bestreichen noch mit Kräutern bestreut werden (Thymian, Oregano, Bohnenkraut, etc.)

Die Römer haben die Brote nur mit unverdünntem Honig bestrichen, dann wird die Oberfläche recht süß und klebrig.

Geschmack

knusprig
nussig
aromatisch

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
fettarm


Stichwörter/Tags

Hefeteig
Beilage
Party
gut vorzubereiten
Fingerfood / Amuse bouche (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   579,89
Fett   2,69
Kohlehydrate   117,88
Eiweiß   18,86
Cholesterin   0,00
Ballaststoffe   10,53
Calcium   46,06
Eisen   4,80
Vitamin-C   0,00