Goccus Beta Goccus Head

Gebackene Eier auf Rahmspinat

Kochen - Eierspeisen - herzhaft

Zutaten für Portionen

für den Rahmspinat
300 gSpinat
250 mlGemüsebrühe
100 mlSahne
100 mlWeißwein (trocken)
40 gButter
3 Schalotte(n) (fein gewürfelt)
oder 1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe(n)
zerdrückt
 Muskatnuss (gerieben)
 Salz
 Pfeffer, weiß (gemahlen)

für die Eier
2000 mlWasser
100 mlEssig
0,5 ELSahne
 Paniermehl
zum Wenden
 Salz
 Öl
 Mehl
zum Wenden
 Pfeffer, weiß (gemahlen)
Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht


Arbeits-/Garzeit

40 Min

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Frittieren

Saison

ganzjährig

Land

Deutschland

Farbe

(gold-)gelb
grün

Zubereitung

Eine gewürfelte Schalotte in etwas Butter glasig braten, mit dem Wein ablöschen und die Flüssigkeit auf ein Drittel einkochen lassen. Den Geflügelfond angießen und ebenfalls etwas einkochen lassen. Knoblauch zufügen, die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sahne zugeben und leicht einkochen lassen.

Etwas Butter erhitzen, die restlichen Schalotten darin glasig braten und den gewaschenen, tropfnassen Spinat dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in die Rahmsauce geben. Den Spinat mit dem Mixstab fein pürieren (optional), einmal kräftig aufkochen lassen und abschmecken.

Das Wasser mit Essig in einem breiten Topf aufkochen. Vier der Eier einzeln in Tassen aufschlagen. Mit einem Holzlöffel jeweils auf einer Stelle im siedenden Essigwasser rühren und dieses so in Drehung bringen, dass sich ein kleiner Strudel bildet. Jeweils ein Ei hineingleiten lassen und etwa 2 Minuten pochieren. Das Eiweiß sollte fest, die Dotter jedoch noch flüssig sein. Die Eier vorsichtig herausheben und sofort in eiskaltem Wasser abschrecken. Mit Küchenkrepp trockentupfen und salzen und pfeffern.

Die restlichen Eier mit der Sahne verquirlen. Die pochierten Eier zuerst in Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss in den Bröseln wenden und diese leicht andrücken. Diese Panade vorsichtig andrücke. Im heißen Öl goldbraun frittieren, darauf achten, dass der Dotter flüssig bleibt. Heraus heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Den Spinat auf Tellern anrichten. Darauf je ein frittiertes Ei setzen. Die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen und kurz aufschäumen lassen. Über den Spinat träufeln.

Geschmack

würzig
mild
Röstaromen
cremig / sahnig
herb

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
Vollwert


Stichwörter/Tags

Beilage
Hauptgericht
Vorspeise (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   202,09
Fett   14,90
Kohlehydrate   2,81
Eiweiß   3,31
Cholesterin   47,63
Ballaststoffe   2,50
Calcium   137,96
Eisen   3,69
Vitamin-C   42,83