Goccus Beta Goccus Head

Sauerkraut

Einmachen / Haltbarmachen - Gemüse

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
5000 gWeißkohl
50 gSalz
15 gZucker
 Weißwein (trocken)
optional


Kurzbeschreibung

milchsauer vergorenes Sauerkraut selbst gemacht

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht


Arbeits-/Garzeit

15 Min

Ruhe-/Marinadezeit

14 Tage

Aufwand

normal

Land

Deutschland

Farbe

weiß/creme

Zubereitung

Benötigt wird außerdem ein ausreichend großes Gefäß. Wer den klassischen Steinguttopf nicht hat, kann ebenso eine anderen großen Topf oder ein großes Einmachglas nehmen. Die Mengen sind entsprechend zu reduzieren oder zu vervielfachen.

Den Kohl hobeln oder per Hand in feine Streifen schneiden. Zucker und Salz mischen. Nun schichtweie Kraut in den Topf füllen, etwas Salzmischung darauf streuen und kräftig stampfen (mit den Händen oder einem geeigneten Stößel), bis Saft austritt. Nun die nächste Schicht salzen, stampfen und so fort. Es muss ausreichen Platz am Rand des Gefäßes bleiben, um es luftdicht beschweren zu können.

Hierzu (wenn kein passendes Brett vorhanden ist) einen dichten, saauberen Plastikbeutel mit Wasser füllen und verschließen. Auf das Kraut setzen, so dass das Kraut unter die Flüssigkeit gedrückt wird. 2 Wochen im Keller oder an einem kühlen Ort stehen lassen. Ggf. zwischendurch einen Schuss Weißwein zufügen. Den Beutel danach unbedingt säubern, bevor er wieder aufgesetzt wird.

Nach 2 Wochen ist das Kraut servier bereit. Die gewünschte Menge entnehmen und das Kraut danach wieder mit dem Beutel verschließen.

Nach Geschmack können auch Gewürze mit eingeschichtet werden: Lorbeer, Kümmel, Nelken, Wacholder, etc.

Geschmack

würzig
deftig / herzhaft
säuerlich

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Beilage
Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   210,15
Fett   1,67
Kohlehydrate   37,50
Eiweiß   11,67
Cholesterin   0,00
Ballaststoffe   25,00
Calcium   383,36
Eisen   4,17
Vitamin-C   381,67