Goccus Beta Goccus Head

Reisenotizen eines Gewürzsammlers

Rajasthan


Gernot Katzers Briefe aus Indien


Etappe 12 - Land der Könige

Das Land der Könige, wie Rajasthan auch genannt wird, ist der touristisch beliebteste Bundesstaat Indiens. Berühmt besonders ist Rajasthan besonders für seine Burgen und Paläste. Geografisch ist das Land geprägt nicht nur durch Gebirge, sonder besonders auch durch die große Thar-Wüste, die trockenste Region Indiens mit besonders heißen Temperaturen im Sommer und sehr kalten im Winter. Extreme Bedingungen, die sich auch in der Küche des Landes widerspiegeln.


12-6: Mount Abu

Über Flitter­wochen mit den Schwieger­eltern, sandige Sonnen­untergänge und die Funktions­weise indischer Restaurants

12-5: Kumbhalgarh

Ein mächtiges Fort in entrücktem Gelände, rotierende Ochsen und ein wirkungs­voller Chili-ImBiss

12-4: Ranakpur

Tausend Marmorsäulen, aus der Hüfte geschossene Bilder und ein pikantes Chili-Chutney

12-3: Chittorgarh

Ein züchtiger Tempelturm, Schwein lausende Affen und Spätzle in Curry

12-2: Bundi

Ein voyeuristischer Maharadscha, blaues Weiß und ein Kochkurs in Mamas Wohn­zimmer

12-1: Jaypur

Von rosaroten Hindi-Schnulzen, Touristenmassen in schnurgeraden Straßen und Tee mit ganz viel Pfeffer

 

 


 

Mehr über die indische Küche:

Magazin: Die indische Küche - ein Artikel von Gernot Katzer
Campus: Indisches Brot - Übersicht über indische Brotsorten
Culinarium: Kerala Tali - Ein südindisches Menü
weitere Indische Rezepte im Culinarium

Reiseetappen eines Gewürzsammlers


Etappe 12 - Rajasthan