Goccus Beta Goccus Head

Alfalfasprossen

Oberkategorie   Gemüse
Unterkategorie   Sprossengemüse

Herkunft  
Alfalfasprossen

Beschreibung

Alfalfasprossen sind die Keimlinge der Luzerne, die weltweit als Viehfutter angebaut werden. Die Sprossen haben einen feinwürzigen, nussigen Geschmack. Alfalfasprossen sollten wie alle Sprossen schnell verbraucht werden. Um Schimmelbildung zu vermeiden, sollten sie luftig-kühl aufbewahrt werden. Die Sprossen erst nach einer Keimung von 7 Tagen verwenden, da erst zu diesem Zeitpunkt der anfangs in den Sprossen enthaltene Giftstoff Canavanin abgebaut ist.
Sprossen sind ein idealer Vitamin-Lieferant. Besonders (aber nicht nur) in der dunkleren Jahreszeit, in der das Angebot eingeschränkt ist. Sie lassen sich problemlos zu Hause ziehen.

Nutzung

Alfalfasprossen sind durch ihren würzig-nussigen Geschmack idealer Begleiter zu Käse und / oder zu Obst.