Goccus Beta Goccus Head

Leberknödel

Kochen - Mehlspeisen / Nudeln - herzhafte Mehlspeisen

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
250 gKalbsleber
durch den Wolf gedreht (alternativ Rinderleber)
125 mlMilch
4 Brötchen
vom Vortag
2 Schalotte(n) (fein gewürfelt)
2 Ei(er)
1 ELButter
0,5 BundPetersilie, glatt (frisch) (gehackt)
 Pfeffer, schwarz
 Majoran (getrocknet)
 Salz
 Mehl


Kurzbeschreibung

Klassische Leberknödel als Suppeneinlage oder Beilage

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

45 Min

Aufwand

normal

Land

Deutschland

Region

Bayern

Farbe

hellbraun

Zubereitung

Die Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit der lauwarmen Milch begießen und einweichen lassen. Die Schalotten in etwas Butter glasig dünsten. Die Petersilie untermischen und ganz kurz mitdünsten.

Die Brötchen ausdrücken und mit der Leber, der Zwiebelmischung, den Eiern und 1 El Butter mischen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran kräftig abschmecken.

Ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen. Einen Probeknödel formen und ins Wasser geben. Zerfällt der Knödel, etwas Mehl unter die Masse geben. Mit feuchten Händen aus der Masse Knödel formen. Als Suppeneinlage ca. 16-20 Knödel, als Beilage 8 größere Knödel. Im leicht siedenden Wasser ca. 25 Minuten garziehen lassen.

Geschmack

würzig
deftig / herzhaft

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Grundrezept
Beilage
Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   291,99
Fett   9,72
Kohlehydrate   28,59
Eiweiß   22,34
Cholesterin   386,99
Ballaststoffe   1,54
Calcium   73,43
Eisen   6,33
Vitamin-C   12,47