Goccus Beta Goccus Head
 

Festliches Weihnachtsmenu

 

Vorspeise

Paté en croûte mit Entenleber
auf Wintersalaten mit Berberitzen-Vinaigrette

Suppe

Tee-Consommée mit Zweierlei von der Schwarzwurzel
und Safranchips

 

Fischgang

Zanderfilet auf der Haut gebraten mit Feldsalatpesto
und Rüben-Carpaccio

 

Zwischengericht

Blutorangensorbet

 

Hauptgang

Hirschfilet mit Vier-Pfeffer-Füllung in der Salzkruste gegart,
Wirsingpäckchen in Wacholder-Sahne
und Glühweinschalotten

 

Dessert

 

Damit Sie dieses Menü ohne großen Stress servieren können und trotzdem Zeit für die Gäste bleibt, haben wir Ihnen einen Zeitplan vorbereitet, an dem Sie sich bei der Zubereitung orientieren können.

Das Menü kann ganz nach Wunsch ergänzt oder gekürzt werden. Für ein 7-Gang-Menü bietet sich ein Käsegang vor dem Dessert an. Eine Auswahl Ziegenkäse mit einem exquisiten Gelee - wie dem Malaga-Traubengelee, der Feigen-Sekt-Konfitüre oder der Mediterranen Tomatenkonfitüre.

 

Wenn Sie nur 4 Gänge servieren möchten, können Sie den Fischgang und das Sorbe weg lassen. Dann empfiehlt es sich, die Suppe vor der Pastete zu servieren.