Goccus Beta Goccus Head

Gebratener Rhabarber mit Waldmeister-Sabayon

Kochen - Obstgerichte

Zutaten für Portionen

Rhabarber
500 gRhabarber
2 ELButter
1 Zitrone(n) (unbehandelt)
Saft und abgeriebene Schale
1 ELPuderzucker

- Allgemein -

Zabaione
100 mlWeißwein (trocken)
alternativ Apfelsaft
2 Eigelb
2 Zweig(e)Waldmeister
1 ELZucker


Kurzbeschreibung

Karamellisierter, gebratener Rhabarber und mit Waldmeister aromatisierte Zabaione

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

vital
exquisit


Arbeits-/Garzeit

15 Min

Ruhe-/Marinadezeit

4 Std

Aufwand

gering

Saison

Frühling / Ostern

Farbe

grün
weiß/creme

Zubereitung

Den Waldmeister mindestens 2 Stunden lang antrocknen lassen, bis er intensiv duftet. In den Weißwein legen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Den Rhabarber schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. In der Butter von allen Seiten kurz anbraten. Mit dem Zucker überstreuen und kurz karamellisieren lassen. Mit etwas Zitronensaft ablöschen und etwas geriebene Zitronenschale zugeben.

Für die Sabayon die Zweige aus dem Wein herausnehmen und diesen mit dem Eigelb und dem Zucker im Wasserbad cremig aufschlagen.

Die Sabayon mit dem noch warmen Rhabarber anrichten.

Geschmack

fruchtig
aromatisch
samtig
süß
säuerlich

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
fettarm


Stichwörter/Tags

schnell
Dessert

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   188,70
Fett   10,67
Kohlehydrate   12,65
Eiweiß   4,30
Cholesterin   264,00
Ballaststoffe   3,02
Calcium   99,25
Eisen   2,33
Vitamin-C   22,31