Goccus Beta Goccus Head

Albondigas de carne

Kanarische Hackfleischbällchen

Kochen - Fleisch - Sonstiges

Zutaten für Portionen

Für die Bällchen
1000 gHackfleisch, gemischt
200 gSchweinespeck (durchwachsen)
100 gMandeln (gemahlen)
2 Ei(er)
2 ELMadeira
2 Scheibe(n)Weißbrot
entrindet und in etwas Milch eingeweicht
1 BundPetersilie, glatt (frisch) (gehackt)
 Muskatnuss (gerieben)
 Pfeffer
 Salz

Für die Sauce
100 mlFleischbrühe
40 mlMadeira
1 Zwiebel(n) (gewürfelt)
1 Dose(n) grGeschälte Tomaten (Konserve)
besser frisch gehäutete Eiertomaten
0,5 BundPetersilie, glatt (frisch)
gezupft
 Salz
 Pfeffer
 Zucker

- Allgemein -
 Olivenöl


Kurzbeschreibung

Pikante Hackfleischbällchen in Tomatensauce

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

45 Min

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Schmoren

Land

Spanien

Farbe

rot

Zubereitung

Die Eier und den Speck durch den Wolf drehen oder sehr fein würfeln. Mit dem Fleisch, den Mandeln, dem Knoblauch und den Eiern mischen. Das Brot zerzupfen und mit dem Wein, den Gewürzen und der Petersilie unter die Fleischmasse kneten. Kräftig abschmecken. Mit feuchten Händen walnussgroße Bällchen formen. (ggf. in Mehl wenden) In etwas Öl in einer Pfanne von allen Seiten goldbraun braten. Die Bällchen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Im Bratensatz die Zwiebel andünsten. Tomaten, Gewüre, Petersile, Brühe und Wein zugeben und leicht dicklich einköcheln lassen. Bei kleiner Flamme die Hackfleischbällchen in der Sauce eine Viertelstunde ziehen lassen.

Geschmack

würzig
fruchtig
aromatisch
Aromatisch / Kräuter
pikant

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Party
Hauptgericht
Vorspeise (warm)
Fingerfood / Amuse bouche (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   1.254,18
Fett   92,79
Kohlehydrate   19,81
Eiweiß   83,34
Cholesterin   308,80
Ballaststoffe   7,07
Calcium   142,03
Eisen   9,03
Vitamin-C   13,36