Goccus Beta Goccus Head

Braten auf Ostienser Art

nach einem Rezept von Apicius

Kochen - Fleisch - Schwein

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1000 gSchweinefleisch
2 ELFischsauce
2 ELTraubendicksaft
2 TLDill
1 ELPfeffer
1 TLLiebstöckel (getrocknet)
1 Lorbeerblatt / -blätter
1 TLKreuzkümmel
1 TLSpeisestärke
0,5 TLAsant
 Pfeffer
 Fischsauce


Kurzbeschreibung

im Ofen gegarter Schweinebraten mit einer Marinade aus Dill, Kümmel, Liebstöckel, Lorbeer und Asant


Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

1 Std 10 Min

Aufwand

gering

Zubereitungsart

Braten

Land

Italien

Region

Italien sonst.

Farbe

hellbraun

Zubereitung

Den Braten kreuzweise einschneiden. Die Kräuter für die Marinade im Mörser mit dem Pfeffer zerstoßen. Mit der Fischsauce verrühren und den Braten damit einreiben. Den Braten in einen Bratschlauch legen, diesen zubinden und oben etwas einschneiden.

Bei 175 Grad etwa 45 Minuten braten. Den Braten herausnehmen, den Bratensaft auffangen und den Braten zurück in den Ofen schieben. Weitere 10 Minuten offen garen.

In der Zwischenzeit den Bratensaft mit Pfeffer, Liebstöckel und Fischsauce abschmecken. Den Traubendicksaft zugeben und die Sauce mit glatt gerührter Stärke leicht andicken.

Den Braten aufschneiden und die Sauce dazu servieren.

Geschmack

würzig
Aromatisch / Kräuter
süßlich

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

gut vorzubereiten
Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion

Nährwerte konnten für dieses
Rezept nicht berechnet werden.