Goccus Beta Goccus Head

Empanadas

Gefüllte Teigtaschen

Kochen - Mehlspeisen / Nudeln - herzhafte Mehlspeisen

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
200 gWeizenmehl Type 405
180 mlWasser
ggf. auch etwas mehr
125 gSchweineschmalz
125 gMaismehl
Masa Harina
1 TLBackpulver


Kurzbeschreibung

Basisrezept für gefüllte Teigtaschen aus Süd- und Mittelamerika, kann mit unterschiedlichen Füllungen zubereitet werden

Kein Bild vorhanden


Arbeits-/Garzeit

45 Min

Ruhe-/Marinadezeit

1 Std

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Backen

Land

Süd- und Mittelamerika

Farbe

(gold-)gelb

Zubereitung

Die Mehlsorten mit dem Backpulver mischen. Zunächst das weiche Schmalz unterarbeiten, dann nach so viel Wasser zugeben, dass ein glatter Teig entsteht, der nicht mehr klebt. In Folie wickeln und 1/2 bis 1 Stunde kalt stellen. Der Teig sollte kalt verarbeitet werden, daher in Portionen verarbeiten und den Rest bis zur Verarbeitung im Kühlschrank lassen.

Den Teig knapp 1/2 cm dick ausrollen. Kreise von etwa 10 cm Durchmesser ausstechen. Die Ränder mit Wasser befeuchten, in die Mitte 1-2 EL Füllung geben und die Empanadas zum Halbkreis falten. Die Ränder fest drücken und mit einer Gabel den Rand etwas eindrücken. Bis zum Backen mit einem feuchten Tuch bedeckt kalt stellen.

Die Taschen bei 175 Grad knapp 30 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

Gefüllt werden kann mit:

- gebratenem Hackfleisch oder Geschnetzeltem (auch Reste) und Käse
- Gemüse und Käse
- Hackfleisch, Zwiebeln und Rosinen
- etc.

Geschmack

würzig
knusprig
pikant


Stichwörter/Tags

Party
gut vorzubereiten
Fingerfood / Amuse bouche (warm)
Frühstück

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   123,57
Fett   7,04
Kohlehydrate   13,94
Eiweiß   1,13
Cholesterin   5,97
Ballaststoffe   0,51
Calcium   4,88
Eisen   0,21
Vitamin-C   0,00