Go Back
+ servings

Krautwickel - Kohlrouladen

Klassische Kohlrouladen mit Hackfleisch-Zwiebelfüllung und Speck
Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Portionen: 6
Kalorien: 575kcal

Zutaten

  • 1000 g Hackfleisch gemischt
  • 300 ml Brühe
  • 200 g Schweinespeck durchwachsen, in Scheiben
  • 75 g Knollensellerie
  • 4 Zwiebeln fein gewürfelt
  • 3 EL Paniermehl frisch gerieben, alternativ 1 Scheibe eingeweichtes, ausgedrücktes Toast
  • 2 Möhren
  • 2 EL Senf mittelscharf
  • 1 Ei
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Weißkohl 1,5-2 kg
  • Delikatesspaprika
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Den Kohlkopf immer wieder in kochendes Salzwasser tauchen, bis sich die Aussenblätter (insgesamt 12 Stück) lösen lassen. Dicke Rippen flach- oder ausschneiden. Etwa 300 g der Herzblätter raffeln.
  • Für die Füllung 2 Zwiebeln mit Ei, dem geraffelten Kohl und dem Hackfleisch mischen. Mit Paprika, Pfeffer, und Salz abschmecken.
  • Je nach gewünschter Größe 1 Blatt oder 2 Kohlblätter versetzt auslegen. Etwas Füllung darauf verteilen, die Seiten einschlagen und die Krautwickel aufrollen. Mit Küchengarn zubinden.
  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Möhre und Sellerie schälen und fein würfeln. In einem großen, ofenfesten Topf Topf im Öl anrösten. Die Krautwickel darin anbraten. Das Lorbeerblatt zufügen und den Speck auf die Krautwickel legen. Die Brühe angießen und 50 Minuten im Ofen garen.
  • Man kann die Kohlrouladen auch bei mittlerer Hitze auf dem Herd schmoren.

Nährwerte

Kalorien: 575kcal | Kohlehydrate: 20g | Eiweiß: 45g | Fett: 39g | Gesättigte Fettsäuren: 13g | Cholesterin: 166mg | Natrium: 612mg | Kalium: 543mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 10g | Vitamin A: 3704IU | Vitamin C: 63mg | Kalzium: 94mg | Eisen: 5mg