Go Back
+ servings

Geleenudeln auf Sichuan Art - Liangfen

Selbst gemachte Nudeln aus Mungbohnenstärke mit Frühlingszwiebeln, Koriander und würzigem Schwarzbohnen-Dresssing
Vorbereitungszeit2 Stdn. 30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 50 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 45kcal

Zutaten

Geleenudeln

  • 500 ml Wasser
  • 40 g Mungbohnenmehl
  • 0,5 TL Salz

Dressing

  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Zucker
  • 1 Knoblauchzehe fein gewürfelt
  • 1 EL Schwarzessig oder Reisessig
  • 1 TL Ingwer frisch (gerieben)
  • 1 TL Sichuanpfeffer
  • 1 TL Chiliöl nach Geschmack
  • 1 TL schwarze Bohnen fermentiert, fein gehackt

Außerdem

  • 4 EL Korianderkraut
  • 3 Frühlingszwiebeln

Anleitungen

  • Für die Geleenudeln die Stärke zunächst in wenig Wasser glatt rühren, dann mit dem übrigen Wasser vermischen und aufkochen. Salz zufügen und so lange unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Masse sehr dick wird. In eine geölte Kastenform füllen und 1/2 Stunde auskühlen lassen und 2 weitere Stunden kalt stellen.
  • Stürzen und in 1 cm breite Scheiben und dann in dünne Streifen schneiden.
  • Den Sichuanpfeffer trocken rösten, bis er duftet, und mörsern. Mit den übrigen Zutaten für das Dressing mischen. Die Frühlingszwiebel samt Grün in Ringe schneiden.
  • Die Nudeln mit den Frühlingszwiebeln und dem Koriander mischen, das Dressing erst kurz vor dem Servieren drüber geben.

Nährwerte

Kalorien: 45kcal | Kohlehydrate: 8g | Eiweiß: 3g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 86mg | Kalium: 149mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 1g | Vitamin A: 157IU | Vitamin C: 3mg | Kalzium: 23mg | Eisen: 1mg