Go Back
+ servings

Morchelrisotto

Cremiger Risotto mit dem intensiven Aroma von Morcheln, verfeinert mit Kerbel und Ziegenkäse
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 395kcal

Zutaten

  • 1000 ml Brühe gute Gemüse- oder Geflügelbrühe, heiß
  • 500 g Morcheln alternativ 50 g getrocknete
  • 300 g Risottoreis
  • 150 ml Weißwein trocken
  • 50 g Ziegenkäse
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 0,5 Bund Kerbel frisch
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Wenn getrocknete Morcheln verwendet werden, diese 30 Minuten in warmem Wasser einweichen. Das Einweichwasser abgießen und auffangen. Als Brühe verwenden, die Gemüsebrühe dann anteilig reduzieren.
  • Frische Morcheln vorsichtig mit einer weichen Bürste sauber bürsten. Die Morcheln (eingeweichte wie frische) in Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und fein würfeln. Ein Drittel mit 1 El in einer Pfanne anschwitzen, die Morcheln zufügen und 2 Minuten mitschwitzen. Beiseite stellen.
  • In einem großen Topf das Öl erhitzen. Die restlichen Frühlingszwiebel anschwitzen. Den Reis zufügen und glasig dünsten. Mit dem Wein ablöschen. Nach und nach die etwas heiße Brühe zufügen und unterrühren. Immer, wenn die Flüssigkeit fast aufgesogen ist, etwas Brühe nachgießen.
  • Nach 10 Minuten die Morchelmischung zufügen und wie beschrieben weiter verfahren, in dem immer wieder etwas Brühe nachgegossen wird. Wenn die Körner im Herzen noch Biss haben, aussen aber schon cremig sind, den gezupften, fein gehackten Kerbel unterrühren (wenig für die Dekoration zurück behalten). Die Butter und den Käse unterrühren. Mit Pfeffer und ggf. noch mit Salz abschmecken.

Nährwerte

Kalorien: 395kcal | Kohlehydrate: 71g | Eiweiß: 11g | Fett: 5g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 7mg | Natrium: 1082mg | Kalium: 633mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 3g | Vitamin A: 770IU | Vitamin C: 2mg | Kalzium: 81mg | Eisen: 19mg