Go Back
+ servings

Safranfazzoletti mit gebratenem Frühlingsgemüse und Kumquatsauce

Safrannudeln mit gebratenen Frühlingszwiebeln, Zuckererbsen, Möhren, grünem Spargel und Lammfiletstreifen mit einer Blutorangen-Kumquatsauce
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit2 Stdn.
Portionen: 4
Kalorien: 867kcal

Zutaten

Pastateig

  • 300 g Mehl
  • 5 Eigelb
  • 3 g Safranfäden
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei

Gemüse

  • 500 g Lammfilet
  • 250 g Spargel grün
  • 200 g Kaiserschoten
  • 8 Kumquat
  • 2 Möhren junge
  • 2 Orangen unbehandelt, Blutorangen - den Saft
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Thymian frisch (gerebelt)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 0,5 TL Senf

Allgemein

  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

Pastateig:

  • In einer Schüssel Ei, Eigelb, Salz und Öl miteinander verrühren. Den Safran in wenig Wasser auflösen und unterrühren. Nach und nach - zunächst mit dem Löffel - das Mehl unterrühren. Wenn sich das Mehl nicht mehr mit dem Löffel verarbeiten lässt, mit den Händen weiter arbeiten. Wird der Teig zu trocken, vorsichtig etwas Wasser Esslöffelweise unterarbeiten. Dabei immer erst das Wasser restlos einarbeiten, bevor neues zugefügt wird. Die genaue Wassermenge ist abhängig vom verwendeten Mehl und der Größe der Eier. Den Teig ca. 5-10 Minuten kräftig durchkneten. In Folie gewickelt mind. 1 Stunde, besser mehrere (auch über Nacht) kühl ruhen lassen.
  • Mit dem Nudelholz oder der Pastamaschine dünn ausrollen und zu Quadraten (8 cm) schneiden. Ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen.

Gemüse:

  • Das Gemüse putzen. Den Spargel nur im unteren Drittel schälen. Möhren, Lauch und Spargel schräg in Scheiben schneiden. Das Filet in dünne Streifen schneiden. Die Kumquats heiß waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhren
  • Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Nacheinander die Gemüse darin bissfest braten. Ebenso die Filetstreifen darin anbraten. Ebenfalls herausnehmen und alles salzen und pfeffern. Die Pfanne mit dem Orangensaft ablöschen, die Kumquats zugeben und kurz einköcheln lassen. Mit Senf, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren das Gemüse kurz in der Sauce schwenken.
  • Die Fazolletti im kochenden Wasser al dente garen. Schichtweise mit dem Gemüse auf Tellern anrichten.
  • Schmeckt auch gut als vegetarisches Gericht, dann statt des Fleisches etwas mehr Gemüse nehmen. Man kann auch bei den Gemüsesorten variieren (bspw. Paprika nehmen - oder nur mit zweierlei Spargel)

Nährwerte

Kalorien: 867kcal | Kohlehydrate: 82g | Eiweiß: 38g | Fett: 43g | Gesättigte Fettsäuren: 18g | Cholesterin: 378mg | Natrium: 226mg | Kalium: 913mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 15g | Vitamin A: 6777IU | Vitamin C: 88mg | Kalzium: 162mg | Eisen: 9mg