Go Back
+ servings

Miesmuscheln Rheinische Art

Die rheinische Variante der Miesmuscheln ohne Sahnesauce und mit Petersilienwurzel
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 495kcal

Zutaten

  • 3500 g Miesmuscheln mit Schale
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Weißwein trocken
  • 50 g Staudensellerie
  • 2 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen optional
  • 2 Lauchstangen
  • 2 Möhren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Petersilienwurzel frisch
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Zitronensaft frisch

Anleitungen

  • Die Muscheln putzen und verlesen (in kaltes Wasser legen. Exemplare, die sich nicht schließen, wegwerfen). Lauch, Möhren. Petersilienwurzel, Knoblauch und Zwiebeln putzen bzw. schälen. In Scheiben schneiden (Zwiebeln vorher halbieren). Die Petersilienwurzel stifteln.
  • Die Butter in einem großen Topf zerlassen. Zwiebel, Pfeffer und Lorbeer darin anschwitzen. Salzen und das Gemüse und den Knoblauch zugeben und mit schwitzen lassen. Mit Wasser und Wein ablöschen. Mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz kräftig abschmecken.
  • In diesem Sud die Muscheln portionsweise garen: bei geschlossenem Topf ca. 5 Minuten kochen lassen. Dabei den Topf 1-2 Mal gut durchschütteln, damit alle Muscheln vom Sud erreicht werden.
  • Mit Schwarzbrot und Butter servieren.

Nährwerte

Kalorien: 495kcal | Kohlehydrate: 31g | Eiweiß: 55g | Fett: 11g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 126mg | Natrium: 1328mg | Kalium: 1740mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 5g | Vitamin A: 6628IU | Vitamin C: 46mg | Kalzium: 171mg | Eisen: 19mg