Go Back
+ servings

Apfelstreuselkuchen

Omas Klassiker auf Mürbeteigbasis Traditioneller Apfelkuchen mit Butterstreuseln auf Mürbeteigboden und einer Füllung aus gedünsteten Äpfeln
Zubereitungszeit1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Portionen: 16
Kalorien: 263kcal

Zutaten

Teig

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Zucker
  • 1 Eigelb

Füllung

  • 1500 g Äpfel säuerliche
  • 4 EL Zitronensaft frisch
  • 1 Vanilleschote
  • 0,5 TL Zimt gemahlen

Streusel

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei

Anleitungen

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Die Zutaten für den Teig zügig verkneten. In Folie gewickelt kalt stellen.
  • Die Äpfel schälen und würfeln, dabei das Kerngehäuse herausschneiden. Sofort mit dem Zitronensaft in einem Topf mischen. Wenig Wasser und die aufgeschlitzte Vanilleschote zufügen und die Äpfel bissfest garen. Das Mark der Schote in die Äpfel kratzen und den Zimt unterrühren.
  • Den Teig ausrollen. Eine Springform (26 cm) damit auslegen, dabei den Boden 3 cm hoch drücken. Die Äpfel darauf verteilen. Für die Streusel Butter, Ei und Zucker mischen. Ebenso Mehl und Backpulver. Beides nun locker mit einander vermischen und zu Streuseln formen. Dabei nicht zu fest drücken. Die Butterstreusel auf dem Apfelkuchen verteilen.
  • Auf mittlerer Schiene 50 Minuten goldgelb backen.

Nährwerte

Kalorien: 263kcal | Kohlehydrate: 39g | Eiweiß: 3g | Fett: 11g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Cholesterin: 49mg | Natrium: 115mg | Kalium: 131mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 16g | Vitamin A: 394IU | Vitamin C: 4mg | Kalzium: 26mg | Eisen: 1mg