Go Back
+ servings

Aachener Streuselbrötchen

Mild gesüßte, weiche Hefebrötchen mit Butterstreusel
Zubereitungszeit45 Min.
Ruhezeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Portionen: 16
Kalorien: 396kcal

Zutaten

Hefeteig

  • 500 g Weizenmehl Type 550
  • 150 ml Milch
  • 75 ml Wasser handwarm
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Hefe Würfel

Streusel

  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen

  • Die Hefe im handwarmem Wasser lösen. Ein EL Mehl einrühren und 10 Minuten stehen lassen. Mit der lauwarmen Milch unter das restliche Mehl rühren, Ei, Salz und zerlassene, aber nicht heiße Butter ebenfalls unterarbeiten. Alles zu einem glatten Teig kneten, der weich ist, aber nicht klebt. 10 Minuten kräftig durchkneten. Zur Kugel forme und zugedeckt stehen lassen, bis das Volumen sich verdoppelt hat.
  • In der Zwischenzeit die Streusel zubereiten:
  • Eigelb, Zucker und Butter vermengen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und darüber streuen. Locker mit den Händen zu Streuseln verreiben, nicht drücken, sonst werden die Streusel hart.
  • Aus den Teig 16 Kugeln formen und diese flach drücken. Mit der Oberseite kurz in Wasser tauchen und mit 1 cm Abstand auf dein Backblech legen. Die Streusel großzügig aufdrücken, es können ruhig Streusel in die Zwischenräume kommen. Erneut unter einem Tuch 15 Minuten gehen lassen. Den Ofen in der Zwischenzeit auf 200 Grad vorheizen. Die Streuselbrötchen darin goldgelb backen.
  • Streuselbrötchen schmecken frisch am Besten, aber sie können gut auf Vorrat gebacken und eingefroren werden.

Nährwerte

Kalorien: 396kcal | Kohlehydrate: 64g | Eiweiß: 3g | Fett: 14g | Gesättigte Fettsäuren: 8g | Cholesterin: 59mg | Natrium: 151mg | Kalium: 45mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 16g | Vitamin A: 438IU | Kalzium: 25mg | Eisen: 1mg