Go Back
+ servings

Japanischer Käsekuchen

Japanese Cheesecake Japanischer Käsekuchen, auch Soufflée-Käsekuchen genannt wegen seiner sehr luftigen Konsistenz, sehr vollmundiger runder Geschmack mit zarter Frischkäsenote
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Ruhezeit2 Stdn.
Arbeitszeit3 Stdn. 30 Min.
Portionen: 12
Kalorien: 217kcal

Zutaten

  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 125 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 6 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • Salz

Anleitungen

  • Die Milch mit der aufgeschlitzen Vanilleschote und der Butter erhitzen. Den Frischkäse darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen, die Schote in die Milch auskratzen.
  • Den Ofen auf 160 Grad erhitzen. Einen großen Bräter oder eine tiefes Blech bereithalten, ausreichend groß für ein Wasserbad für die Springform.
  • Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker fein cremig rühren, bis der Zucker sich gelöst hat. Nach und nach die Milch-Käsemischung unterrühren. Mehl und Stärke mischen. Die Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Das Mehl unter die Käsemischung ziehen und nach und nach mit dem Schaber vorsichtig das Eiweiß unterheben.
  • Die Masse in eine Flüssigkeitsdichte Springform gießen. Falls diese unten nicht schließt, mit Alufolie dichten! Die Masse vorsichtig glatt streichen. In den Bräter stellen und in diesen kochendes Wasser gießen, so dass die Form min. 2 Finger breit im Wasserbad steht.
  • 1 Stunde backen und langsam bei leicht geöffneter Tür im ausgeschalteten Ofen auskühlen lassen. Anschließend in der Form draußen vollständig möglichst auf Kellertemperatur auskühlen lassen. Erst dann aus der Form lösen.

Nährwerte

Kalorien: 217kcal | Kohlehydrate: 17g | Eiweiß: 5g | Fett: 14g | Gesättigte Fettsäuren: 8g | Cholesterin: 119mg | Natrium: 145mg | Kalium: 89mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 12g | Vitamin A: 572IU | Kalzium: 48mg | Eisen: 1mg