Go Back
+ servings

Empanadas

Basisrezept für gefüllte Teigtaschen aus Süd- und Mittelamerika, kann mit unterschiedlichen Füllungen zubereitet werden
Vorbereitungszeit1 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit46 Min.
Portionen: 18
Kalorien: 130kcal

Zutaten

  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 180 ml Wasser ggf. auch etwas mehr
  • 125 g Schweineschmalz alternativ vegetarisches Schmalz
  • 125 g Maismehl Masa Harina
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen

  • Die Mehlsorten mit dem Backpulver mischen. Zunächst das weiche Schmalz unterarbeiten, dann nach so viel Wasser zugeben, dass ein glatter Teig entsteht, der nicht mehr klebt. In Folie wickeln und 1/2 bis 1 Stunde kalt stellen. Der Teig sollte kalt verarbeitet werden, daher in Portionen verarbeiten und den Rest bis zur Verarbeitung im Kühlschrank lassen.
  • Den Teig knapp 1/2 cm dick ausrollen. Kreise von etwa 10 cm Durchmesser ausstechen. Die Ränder mit Wasser befeuchten, in die Mitte 1-2 EL Füllung geben und die Empanadas zum Halbkreis falten. Die Ränder fest drücken und mit einer Gabel den Rand etwas eindrücken. Bis zum Backen mit einem feuchten Tuch bedeckt kalt stellen.
  • Die Taschen bei 175 Grad knapp 30 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.
  • Gefüllt werden kann mit:
  • - gebratenem Hackfleisch oder Geschnetzeltem (auch Reste) und Käse
  • - Gemüse und Käse
  • - Hackfleisch, Zwiebeln und Rosinen
  • - etc.

Nährwerte

Kalorien: 130kcal | Kohlehydrate: 15g | Eiweiß: 1g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterin: 7mg | Natrium: 7mg | Kalium: 12mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Kalzium: 5mg | Eisen: 1mg