Go Back
+ servings

Chinesische Frühlingsrollen

Frittierte Teigröllchen mit Sojabohnenkeimen, Hackfleisch, Möhren und Frühlingszwiebeln gefüllt
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Portionen: 60
Kalorien: 65kcal

Zutaten

  • 60 Frühlingsrollenteig-Blätter kleine Blätter, alternativ 20 große
  • Frittierfett

Füllung

  • 200 g Sojabohnenkeime
  • 150 g Schweinehackfleisch
  • 75 g Bambussprossen fein gewürfelt
  • 4 Frühlingszwiebeln fein gehackt
  • 2 Möhren fein gewürfelt oder geraspelt
  • 2 EL Sojasauce hell
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Ingwer frisch (gerieben)
  • 1 TL Sesamöl dunkel

Anleitungen

  • Die Sojabohnenkeime kalt abspülen und trockenschleudern. Bei Zubereitung von kleinen Röllchen fein schneiden (bei großen Rollen können sie so bleiben, wie sie sind).
  • Das Hackfleisch im heißen Öl krümelig braten. Knoblauch und Gemüse zugeben und 1 Minute dünsten. Sojasauce, Sesamöl und Ingwer zufügen, kurz mitdünsten bis die Flüssigkeit verkocht ist, und alles abkühlen lassen.
  • Ein Teigblatt zurecht legen. Etwas Füllung auf das untere Drittel geben und länglich ausbreiten. Dabei rechts, links und unten ausreichen Rand lassen. Zunächst den unteren Rand über die Füllung klappen, dann den rechten und den linken Rand umklappen und über die Füllung hinweg aufrollen. Den oberen Rand mit Wasser befeuchten und die Röllchen schließen.
  • In heißem Fett goldbraun frittieren. Die Röllchen können auch im Ofen bei 175 Grad gebacken werden.

Nährwerte

Kalorien: 65kcal | Kohlehydrate: 11g | Eiweiß: 2g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 4mg | Natrium: 114mg | Kalium: 37mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin A: 350IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 11mg | Eisen: 1mg