Go Back
+ servings

Puré di fave fresche - Saubohnenpüree

Cremiges Beilagenpurée aus frischen Saubohnen zu Fisch, Geflügel oder Fleisch oder mit gedünsteten Saubohnen auch als Sauce zu Pasta
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 654kcal

Zutaten

  • 2000 g Bohnen dicke, mit Hülse
  • 125 ml Brühe
  • 2 Zweige Bohnenkraut
  • 2 Kartoffeln mehlig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Die Bohnen in kochendem Wasser kurz blanchieren und in kaltem Wasser abkühlen lassen. Die dicken Bohnen aus den Hülsen pulen.
  • Die Kartoffeln schälen und klein würfeln. In der Brühe mit den Bohnenkernen und dem Bohnenkraut weich garen. Passieren und mit dem Olivenöl locker aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Variante: Ein Drittel der Bohnenkerne in Olivenöl anschwitzen und im Ganzen vor dem Servieren unter das Saubohnen-Purée ziehen.

Nährwerte

Kalorien: 654kcal | Kohlehydrate: 125g | Eiweiß: 38g | Fett: 2g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 157mg | Kalium: 2718mg | Ballaststoffe: 26g | Zucker: 3g | Vitamin A: 109IU | Vitamin C: 22mg | Kalzium: 378mg | Eisen: 16mg