Go Back
+ servings

Wirsingrouladen im Speckmantel mit Nussfüllung

Kohlrouladen aus Wirsing mit einer Kartoffel-Nussfüllung und Speck umwickelt
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 4
Kalorien: 687kcal

Zutaten

  • 400 ml Brühe
  • 200 g Frühstücksspeck in Scheiben
  • 100 g Walnüsse
  • 60 g Butter
  • 50 g Knollensellerie
  • 4 Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 3 Möhren
  • 2 EL Petersilie kraus (frisch)
  • 2 EL Butter
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • Muskatnuss gerieben
  • Crème Fraîche
  • Pfeffer schwarz
  • Zucker
  • Salz

Anleitungen

  • Vom Wirsing unschöne Blätter entfernen und 8 schöne Blätter vorsichtig lösen. Den Rest klein würfeln.
  • In einem Topf die Zwiebeln in der Hälfte der Butter anschwitzen. Den klein gewürfelten Wirsing zufügen und mitschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Die Kartoffeln schälen und 1 cm groß würfeln. In einer Pfanne in der restlichen Butter langsam goldgelb braten. Mit den Nüssen unter den gebratenen Wirsing mischen und die Crème fraîche unterrühren. Die Wirsingblätter mit der Masse füllen. Mit je einer Speck umwickeln.
  • Möhren und Sellerie schälen und fein würfeln. Den restlichen Speck ebenfalls würfeln. In einem Bräter anschwitzen, Möhre und Sellerie zufügen und ebenfalls mitschwitzen. Die Rouladen einsetzen, die Brühe angießen und die Wirsingrouladen 35 Minuten garen. Dabei hin und wieder mit der Brühe übergießen, damit die Wirsingrouladen nicht austrocknen.
  • Mit der Petersilie anrichten.

Nährwerte

Kalorien: 687kcal | Kohlehydrate: 51g | Eiweiß: 15g | Fett: 49g | Gesättigte Fettsäuren: 16g | Cholesterin: 66mg | Natrium: 900mg | Kalium: 1330mg | Ballaststoffe: 8g | Zucker: 7g | Vitamin A: 8291IU | Vitamin C: 49mg | Kalzium: 80mg | Eisen: 3mg