Go Back
+ servings

Terrine von der Kaninchenleber

Kleine Portionsterrinen mit Kaninchenleber, marinierten, getrockneten Birnen und Pfifferlingen
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 4
Kalorien: 135kcal

Zutaten

  • 200 g Kaninchenleber
  • 50 g Pfifferling
  • 50 g Birnen getrocknet
  • 20 ml Birnenbrand
  • 3 EL Crème Fraîche
  • 2 Eier
  • 2 Scheiben Weißbrot entrindet
  • 2 EL Läuterzucker
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Petersilie glatt (frisch) (gehackt)
  • 1 Schalotte
  • Pfeffer weiß

Anleitungen

  • Die Birnen mit dem Obsbrand und dem Läuterzucker beträufeln. Die Leber unter fließend kaltem Wasser abwaschen, parieren und fein würfeln. Da Schalotte schälen und fein würfeln. In einem EL Butter die Schalotte und die Leber anbraten. Salzen und pfeffern. Das Brot würfeln und in einer Pfanne mit etwas Butter rösten. Herausnehmen und die Pfifferlinge kurz dünsten. Die Birnen in Würfelchen schneiden.
  • Die Eier trennen. Eigelb, Petersilie und Crème fraîche mischen. Leber, Pfifferlinge und Birnenstücke untermischen. Die Eiweiß steif schlagen und unter die Masse ziehen. 4 Souffléförmchen ausbuttern und mit der Masse füllen. Im Wasserbad (bis 2/3 Höhe) im Ofen bei 180 Grad 30 Minuten garen. Mit einem gemischten Blattsalaten servieren.

Nährwerte

Kalorien: 135kcal | Kohlehydrate: 7g | Eiweiß: 13g | Fett: 5g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 221mg | Natrium: 75mg | Kalium: 285mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 2g | Vitamin A: 8589IU | Vitamin C: 2mg | Kalzium: 12mg | Eisen: 3mg