Go Back
+ servings

Marinierte Gemüse-Putenspieße

Spieße mit Aubergine, Zucchini, Paprika, Chinakohl und Putenfleisch in Kräuteröl mariniert
Vorbereitungszeit2 d
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit2 d 40 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 293kcal

Zutaten

für das Kräuteröl

  • 250 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin frisch
  • 2 Zweige Thymian frisch
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 EL Fenchelsamen gemahlen

für den Spieß

  • 800 g Putenbrust
  • 2 Zucchini
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 Paprika rot
  • 1 Aubergine
  • 1 Chinakohl klein

Anleitungen

  • Für das Kräuteröl alle Zutaten zusammen in ein Schraubglas oder ähnliches Gefäß füllen. Das sollte möglichst schon 3-4 Tage vor der Zubereitung für die Spieße gemacht werden, damit das Öl von allen Gewürzen gut durchdrungen ist.
  • Das Putenfleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Die Aubergine vierteln und in zentimeterdicke Scheiben schneiden. Die Zucchini je nach Größe halbieren oder vierteln und dann ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Paprika wird in kleine Quadrate geschnitten.
  • Den Chinakohl zerlegen und in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und anschließend zu kleinen Päckchen aufrollen.
  • Nun Fleisch und Gemüse anwechselnd auf Grill- oder Schaschlikspieße stecken und in eine flache Schale legen. Jetzt mit dem Würzöl übergießen und einen Tag marinieren. Dabei die Spieße immer wieder wenden damit das Öl die Spieße von allen Seiten erreicht.
  • Nun können die Spieße gegrillt werden, das kann je nach Hitze 20-30 Minuten dauern. Alternativ lassen sich die Spieße auch gut im Backofen bei 250°C garen, aber auch dabei die Spieße immer wieder wenden damit sie von allen Seiten schön braun werden.

Nährwerte

Kalorien: 293kcal | Kohlehydrate: 20g | Eiweiß: 36g | Fett: 9g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 102mg | Natrium: 188mg | Kalium: 1059mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 9g | Vitamin A: 956IU | Vitamin C: 30mg | Kalzium: 108mg | Eisen: 3mg