Go Back
+ servings

Mein Nudelsalat

Farfallesalat mit Queller, Surimi, Zuckerschoten und Kumquat; ausgefallener Pastasalat mit exotischer Note, knackig mit herber Säure; der Salat ist gut für ein Picknick geeignet
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 8
Kalorien: 269kcal

Zutaten

Für den Salat

  • 500 g Farfalle bissfest gegart, erkaltet
  • 200 g Kaiserschoten blanchiert
  • 30 g Queller kurz abspülen
  • 10 Kumquat in dünne Scheibchen hobeln
  • 1 Pck. Surimi in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden, alternativ echtes Krebsfleisch

Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe fein gewürfelt
  • 1 EL Essig
  • 0,5 TL Zitronenschale gerieben, oder Zitronenmyrthe
  • Chili
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüss

Anleitungen

  • Die Farfalle in Salzwasser bissfest garen, kalt abbrausen und mit etwas Olivenöl vermengen damit sie nicht zusammenkleben. Die Zutaten unterheben.
  • Für das Dressing Olivenöl und Essig verrühren. Pfeffer, Zitronenschale (oder Zitronenmyrthe), etwas Chilli, Zwiebel, Knoblauch, Paprika dazugeben. Wer mag gibt noch einen 1/2 Teelöffel Granatapfelsirup in das Dressing.
  • Eventuell mit Salz vorsichtig abschmecken, die Queller sind salzig. Zusätzliches Salz ist oft nicht notwendig.

Notizen

Wer lieber eine etwas italienische Variante porbieren möchte, ersetzt die Kumquat durch halbierte Cherrytomaten und würzt mit italienischer Kräutermischung statt Zitrone.
Eine andere Variante ist mit japanischen Buchweizennudeln. Zwiebel, Zuckerschoten und Surimi dann schmal schneiden. Der Salat wird vom Aroma her harmonischer, aber auch weniger knackig.

Nährwerte

Kalorien: 269kcal | Kohlehydrate: 54g | Eiweiß: 10g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 18mg | Kalium: 254mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 6g | Vitamin A: 341IU | Vitamin C: 27mg | Kalzium: 48mg | Eisen: 2mg