Go Back
+ servings

Zwetschgenkuchen mit Zimtkaramellkruste

Zwetschgenkuchen mit einem Boden aus Mürbeteig, Rührteig und einem Belag aus Zwetschgen, mit braunem Zimtzucker karamellisiert
Zubereitungszeit2 Stdn.
Ruhezeit30 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 30 Min.
Portionen: 12
Kalorien: 289kcal

Zutaten

  • 500 g Zwetschgen nicht zu weich
  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 0,5 Zitrone unbehandelt
  • Zucker, braun Vollzucker, zum Bestreuen

für den Mürbeteig

  • 150 g Mehl und noch etwas für die Form
  • 100 g Butter und noch etwas für die Form
  • 75 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Vanilleschote
  • Salz

Anleitungen

  • Mürbeteig-Zutaten rasch zu einem glatten Teig verarbeiten und 30 Minuten in Folie gewickelt kalt stellen. Den Teig ausrollen, auf den Boden der gefetteten, bemehlten Springform verteilen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im 180°C heißen Ofen hellbraun vorbacken und auskühlen lassen.
  • Für den Rührteig Butter mit 50 Gramm Zucker schaumig schlagen. Nach und nach Eigelb, Zitronenschale und Zimt zugeben. Eiweiß mit dem restlichen Zucker zu steifem Schnee schlagen. Nun zuerst ein Drittel des Eischnees mit dem Mehl unter die Buttermasse rühren, dann den Rest vorsichtig unterheben.
  • Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen. Rührteig auf den kalten Mürbeteig streichen und mit den Zwetschgen belegen – die Schnittfläche der Früchte nach oben. Mit braunem Zucker bestreuen und im 180 Grad heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Zimtzucker nochmals bestreuen und die Oberfläche unter dem Grill leicht karamellisieren lassen.
  • Lauwarm mit Rumsahne (nicht zu steif geschlagene Sahne mit Zucker und einem Schuss Rum) oder einer Zabaione servieren.

Nährwerte

Kalorien: 289kcal | Kohlehydrate: 36g | Eiweiß: 4g | Fett: 15g | Gesättigte Fettsäuren: 9g | Cholesterin: 79mg | Natrium: 131mg | Kalium: 104mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 19g | Vitamin A: 621IU | Vitamin C: 6mg | Kalzium: 17mg | Eisen: 1mg