Goccus Beta Goccus Head

Orange

Apfelsine

Oberkategorie   Obst
Unterkategorie   Zitrusfrüchte

Herkunft  
China (Ursprung), heute vor allem aus Spanien, Italien, Israel und Amerika
Orange

Beschreibung

Der "Apfel aus China" (Apfelsine) ist die weltweit am häufigsten anbaute Zitrusfrucht. Es gibt 5 Gruppen von Orangen, die sich in Geschmack und damit auch Verwendungsmöglichkeiten unterscheiden:
- die Blondorangen (zu denen die bekannten Valencia- und Jaffaorangen gehören)
- die Navelorangen
- die Blutorangen mit ihrem charakterstischen dunkelroten Fleisch und ggf. auch roter Schale
- die Bitterorangen (Pomeranzen)
- und die Mosambi, eine indische säurefreie Variante
Ihnen gemein ist das saftige Fruchtfleisch, das (bis auf Mosambi) säuerlich erfrischend ist, und die dicke Schale, die reich an ätherischen Ölen ist.

Nutzung

Die häufigste Verwendung der Orange liegt in der Saftgewinnung, wobei hier vor allem Brasilien den größten Marktanteil hat (meist aus Konzentrat). Darüber hinaus werden Orangen als Portionsfrucht genossen, sind Bestandteil von Obstsalaten und anderen Desserts und häufig verwendeter Aromageber auch in der herzhaften Küche. Die ätherischen Öle der Schale werden nicht nur bei der Herstellung von Duftstoffen eingesetzt, sondern geben mit ihrem herbfruchtigen Aroma auch zahlreichen Speisen eine besondere Note.
Auch die Blüten der Orange werden aufgrund ihres besonderen Aromas sowohl als Duftstoff als auch als Aromageber vor allem in der orientalischen Küche eingesetzt - in Form von Orangenblütenwasser, das ein ganz besonderes, nur bedingt mit dem Orangenaroma vergleichbares Aroma hat.