Goccus Beta Goccus Head

Apfel

Eng: apple Franz: pomme

Oberkategorie   Obst
Unterkategorie   Kernobst

Herkunft  
Eurasien, weltweit in gemäßigten Regionen
Apfel

Beschreibung

Der Apfel dürfte zu den ältesten Kulturpflanzen überhaupt gehören. Es gibt zahlreiche Sorten, die sich in Farbe, Größe, Konsistenz des Fruchtfleisches, Aroma, Lagerfähigkeit und Verwendungsmöglichkeit stark unterscheiden: von süßen bis zu säuerlichen Sorten; manche müssen erst lagern, um mürbe zu werden. Andere eignen sich weniger als Eßapfel, als vielmehr zum Kochen oder Backen.
Äpfel haben eine relativ hohen Vitamin C-Anteil, sind aber vor allem auch wegen ihren vielen Mineralstoffen von gesundheitlichem Wert.

Äpfel gehören zu den Obst- und Gemüsesorten, die aufgrund ihrer großen Bedeutung im Handel stark dem Sortenverfall zum Opfer fallen. Bevorzugt gezüchtet und angebaut werden Sorten, die Schädlingsresistent sind, Lager- und Transportfähig sind und gut aussehen. Der Geschmack spielt, wenn überhaupt, nur eine untergeordnete Rolle. Es lohnt sich, auf Wochenmärkten oder direkt beim Bauern nach alten Sorten Ausschau zu halten, die manchmal weniger schön und gleichmäßig sind, aber dafür ein erheblich besseres Aroma haben.

Nutzung

Äpfel sind klassisches Portionsobst, das aufgrund der guten Transportfähigkeit gerne auch als Snack für unterwegs genommen wird. Nicht weniger beliebt ist der Apfel als Kuchenfrucht, wie die unzähligen (zum Teil sehr regional geprägten) Varianten vom Apfelstrudel bis zur Tarte Tatin, vom Apfelstreuselkuchen bis zur Apfeltasche, beweisen.

Gerne eingesetzt wird er auch in der herzhaften Küche zu Wildgerichten (als Kompott oder Bratapfel), zu Fisch oder in asiatischen Currys. In flüssiger Form begegnet er uns als Apfelsaft, als Apfelessig, in Apfelwein (Cidre) oder in Hochprozentigem, wo er vor allem in Spezialbränden sein volles Aroma entfalten kann. Äpfel eignen sich darüber hinaus auch gut zum Trocknen und sind so als Konfekt oder in der Backstube variantenreich einzusetzen.

Last not least enthalten Äpfel viel Pektin. Pektin ist ein Geliermittel, das in der Industrie, aber auch zu Hause hervorragend zu nutzen ist.