Goccus Beta Goccus Head

Rosenkohl

Sprossenkohl, Kohlsprossen

Oberkategorie   Gemüse
Unterkategorie   Kohlgemüse

Herkunft  
Belgien
Rosenkohl

Beschreibung

Die kleine Röschen des Rosenkohl sind botanisch gesehen kleine Triebköpfe, die auf den Achsen der Stängel wachsen. Die bis zu 4 cm großen Köpfe sind meist grün, es gibt jedoch auch rot-violette Sorten.

Rosenkohl hat Saison von September bis Dezember.

Nutzung

Rosenkohl ist nicht geeignet zum Rohverzehr. Vor dem Garen werden die äußeren Blätter entfernt und der Strunk kreuzförmig eingeritzt, damit sie gleichmäßig garen können. Dann sollte er bissfest gekocht oder gedämpft werden. Nach dem Kochen nicht im Wasser liegen lassen, sondern kalt abschrecken, damit die grüne Farbe erhalten bleibt.