Goccus Beta Goccus Head

Feige

Eng: fig Franz: figue

Oberkategorie   Obst
Unterkategorie   Steinobst

Herkunft  
Kleinasien (Ursprung), Mittelmeerraum, Südafrika, Australien, Kalifornien
Feige

Beschreibung

Es gibt zahlreiche Feigensorten, die sich in Farbe und Form unterscheiden: birnenförmig, oval oder rund mit grüner, gelber, brauner oder dunkelrot-schwarzer Haut. Das Fruchfleisch ist würzig saftig.

Bei uns im Handel erhältlich, sind meist Feigen aus der Türkei und Griechenland, wobei die Feigen aus der Türkei in der Regel eine dünnere Haut haben. Feigen sind sehr druckempfindlich und haben keine lange Lagerfähigkeit.

Nutzung

Feigen können frisch und getrocknet verwendet werden. Neben der Verwendung als Portionsfrucht, eignen sie sich frisch vor allem für Desserts, aber auch für Torten und zum Einkochen als Konfitüre. Letzteres kann im Zusammenspiel mit herzhaften Gerichten interessante Aromen entfalten. Getrocknete Feigen eignen sich als Snack oder in unterschiedlichen Backwaren vom Kleingebäck bis zum Früchtebrot.