teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
kochdummy1154

Terrine vom Wildfasan mit Pilzen, Aprikosen und Nüssen

Festliche, gebackene Wildterrine auf Basis von Fasan mit fruchtigen, erdigen und nussigen Aromen
Zubereitungszeit: 4 Minuten
Arbeitszeit: 4 Minuten
Portionen: 8
Gericht: Terrine
Land & Region: Frankreich, Lothringen
Keyword: aufwändig, Verweis
Farbe: braun
Geschmack: erdig, fruchtig, nussig, süßlich, würzig
Zubereitungsart: Pastete / Wurst
Hauptzutat: Wildfleisch
Saison: Herbst, Winter
Feste: Weihnachten
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Brunch, Hauptmahlzeit, Kleinigkeit / Snack, Vorpeise
Rezept drucken

Zutaten

  • 200 ml Rotwein
  • 200 g Fasan Fasanenkeulenfleisch fein gewolft
  • 200 ml Portwein roter
  • 100 g Nüsse leicht geröstet, Walnüsse, Haselnüsse, pur oder gemischt
  • 100 g Gänseleber
  • 50 g Pistazienkerne
  • 50 g Aprikosen getrocknet
  • 30 g Pilze getrocknet, Waldpilze, pur oder gemischt
  • 5 Feige frisch
  • 500 g Fasanenbrust ohne Haut und Knochen
  • 2 EL Aceto Balsamico braun
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Geflügelfond
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 1 g Pastetengewürz Wild, siehe Rezept
  • Madeira
  • Weinbrand
  • Pfeffer
  • Salz
  • Grüner Speck in Scheiben zum Auslegen der Terrine

Anleitungen

  • Aus dem Keulenfleisch und der Sahne eine Farce herstellen und mit der Geflügelglace und den Gewürzen abschmecken.
  • Die Brust zur Mitte aufschneiden, die Gänseleber in Centimeter dicken Strang schneiden und den Rest der Leber in Würfel schneiden und unter die Farce geben. Die Brust mit dem Gänseleberstrang füllen .
  • Die Aprikosen in Würfel schneiden und zur Farce geben. Die Pilze einweichen, abtropfen und auf die gleiche Größe schneiden wie die Aprikosen, zuletzt noch die Pistazien dazugeben.
  • Alles gut vermengen und die Terrinenform füllen, die Brüste genau in die Mitte setzen.
  • Im Dampfgarer bei 80° C ca. 1 Stunde garen.
  • Den Zucker für die Feigen in einer Pfanne goldbraun karamellisieren mit Portwein und Rotwein ablöschen, die Feigen in kleine Spalten schneiden und mit den Nüssen zu dem Wein geben. Mit dem Balsamicoessig abschmecken. Bei 80° C ca. 2 Stunden in den Backofen schieben

Nährwerte

Kalorien: 374kcal | Kohlehydrate: 23g | Eiweiß: 23g | Fett: 17g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterin: 118mg | Natrium: 55mg | Kalium: 601mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 11g | Vitamin A: 4304IU | Vitamin C: 6mg | Kalzium: 50mg | Eisen: 6mg
kochdummy1154
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus