teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
boerek

Sigara Börek mit Lamm

Teigröllchen aus Yufkateig mit einer Füllung aus Lammhackfleisch, Korinthen, Pinienkernen und Zwiebeln
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Fingerfood, Mehlspeise
Land & Region: Türkei
Keyword: kalt, warm
Farbe: braun
Geschmack: knusprig, saftig, würzig
Zubereitungsart: Backen, Frittieren
Hauptzutat: Lamm
Feste: Buffet, Party
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Kleinigkeit / Snack, Picknick, Vorpeise
Rezept drucken

Zutaten

  • 400 g Lammhackfleisch alternativ auch Rind- und Lammfleisch gemischt
  • 40 g Pinienkerne
  • 30 g Korinthen
  • 4 Blatt Filoteig runde Blätter oder 16 Viertel
  • 3 EL Petersilie glatt (frisch) (gehackt)
  • 2 Zwiebeln fein gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Zimt gemahlen
  • 0,5 TL Bockshornklee gemahlen
  • Pfeffer
  • Salz
  • Frittierfett

Anleitungen

  • Die Korinthen in heißem Wasser mind. 15 Minuten einweichen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Olivenöl und Zwiebeln zufügen und die Zwiebeln glasig schwitzen. Das Hackfleisch zufügen und krümelig braten, bis es relativ trocken ist. Mit Petersilie, Zimt, Bockshornklee, Salz und Pfeffer würzen. Die Korinthen abgießen, nach Geschmack hacken und unter die Fleischmasse rühren. Vom Herd ziehen und die Masse abkühlen lassen.
  • Die Yufkablätter für die Börek bei Bedarf vierteln. Mit der Spitze nach oben auf die Arbeitsfläche legen. Jeweils etwas Füllung auf der unteren Seite länglich verteilen, dabei rechts und links ausreichend Rand zum Umklappen lassen. Zunächst die seitlichen Ränder über die Füllung klappen, anschließend den unteren, gerundeten Rand und die Börek zu Spitze hin nicht zu locker aufrollen. Einige Zentimeter der Spitze mit etwas Wasser befeuchten und die Börek zukleben.
  • Die Börek in heißem Öl goldgelb frittieren. Man kann sie jedoch auch im Ofen bei 180 Grad goldgelb backen.
  • Die Zigarrenbörek können warm oder kalt mit Cacik, Paprikastücken, Gurkenscheiben und Petersilie serviert werden.

Nährwerte

Kalorien: 401kcal | Kohlehydrate: 13g | Eiweiß: 19g | Fett: 31g | Gesättigte Fettsäuren: 11g | Cholesterin: 73mg | Natrium: 67mg | Kalium: 429mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 8g | Vitamin A: 63IU | Vitamin C: 5mg | Kalzium: 35mg | Eisen: 3mg
boerek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus