Goccus Beta Goccus Head

Pfannkuchen Schwarzwälder Art

Kochen - Mehlspeisen / Nudeln - herzhafte Mehlspeisen

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
350 mlMilch
150 gSchinken, geräuchert
Schwarzwälder
150 gMehl
125 mlSahne
5 Ei(er)
3 ELOlivenöl
 Salz
 Pfeffer

für den Salat
240 gRucola
80 gBasilikum
60 mlOlivenöl
25 mlAceto Balsamico (weiss)
20 gDijonsenf
2 Schalotte(n)
 Salz
 Pfeffer, schwarz


Kurzbeschreibung

Schinkenpfannkuchen mit Ruccola-Basilikum-Salat und einer Senfvinaigrette

Kein Bild vorhanden

5,3
Geschmack Aussehen
Spaß Kreativität
Lustfaktor

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

20 Min

Aufwand

gering

Saison

ganzjährig

Land

Deutschland

Region

Baden-Württemberg

Farbe

(gold-)gelb
grün

Zubereitung

Pfannkuchen:
Aus Mehl, Ei, Milch, Sahne sowie einem Löffel Olivenöl einen glatten Pfannkuchenteig rühren, diesen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schinkenscheiben in einer heißen Pfanne anbraten und mit dem flüssigen Teig bedecken. Den Pfannkuchen wenden und von beiden Seiten goldgelb backen.

Vinaigrette:
Aus Schalotten, 1 EL Senf, Olivenöl und weißem Balsamico Essig eine Vinaigrette erstellen. Diese mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und nach Wunsch mit Kräutern (z.B. Kerbel, Koriander, Petersilie etc.) verfeinern.

Ruccola-Basilikumsalat:
Ruccola und Basilikum putzen, waschen und mit dem Dressing mischen. Den Salat auf die Mitte des noch warmen Pfannkuchens geben.

Geschmack

deftig / herzhaft
säuerlich
herb
pikant

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

schnell
Hauptgericht
Vorspeise (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion

Nährwerte konnten für dieses
Rezept nicht berechnet werden.