Goccus Beta Goccus Head

Auflauf von der Kaninchenleber mit Birnen und Pfifferlingen

Kochen - Fleisch - Wild

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
200 gKaninchenleber
50 gPfifferling
50 gBirnen, getrocknet
20 mlObstbrand
optimal Birnenbrand
3 ELCrème Fraîche
2 Ei(er)
2 Scheibe(n)Weißbrot
ohne Rinde
2 ELLäuterzucker
2 ELButter
1 ELPetersilie, glatt (frisch) (gehackt)
1 Schalotte(n)
 Pfeffer, weiß


Kurzbeschreibung

Auflauf mit Kaninchenleber, marinierten, getrockneten Birnen und Pfifferlingen

Kein Bild vorhanden


Arbeits-/Garzeit

1 Std

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Pasteten / Terrinen

Saison

Herbst

Farbe

orange
dunkelbraun

Zubereitung

Die Birnen mit dem Obsbrand und dem Läuterzucker beträufeln. Die Leber unter fließend kaltem Wasser abwaschen, parieren und fein würfeln. Da Schalotte schälen und fein würfeln. In einem EL Butter die Schalotte und die Leber anbraten. Salzen und pfeffern. Das Brot würfeln und in einer Pfanne mit etwas Butter rösten. Herausnehmen und die Pfifferlinge kurz dünsten. Die Birnen in Würfelchen schneiden.

Die Eier trennen. Eigelb, Petersilie und Crème fraîche mischen. Leber, Pfifferlinge und Birnenstücke untermischen. Die Eiweiß steif schlagen und unter die Masse ziehen. 4 Souffléförmchen ausbuttern und mit der Masse füllen. Im Wasserbad (bis 2/3 Höhe) im Ofen bei 180 Grad 30 Minuten garen. Mit einem gemischten Blattsalten servieren.

Geschmack

würzig
saftig
fruchtig
aromatisch
süßlich
herb

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

gut vorzubereiten
Hauptgericht
Vorspeise (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   227,60
Fett   12,11
Kohlehydrate   19,74
Eiweiß   7,55
Cholesterin   142,78
Ballaststoffe   1,72
Calcium   79,54
Eisen   1,96
Vitamin-C   1,76