Goccus Beta Goccus Head

Kalte Bärlauchsuppe

Kochen - Suppen - kalt

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1000 mlButtermilch
siehe Hinweis
3 Weizentoast
entrindet
2 BundKräuter, gemischt
Bärlauch und / oder andere Kräuter, pur oder gemischt siehe Hinweis
2 ELZitronensaft (frisch)
 Salz
 Cayennepfeffer
 Pfeffer


Kurzbeschreibung

Erfrischende Buttermilchsuppe mit Bärlauch, ohne Kochen; auch als Kräutersuppe, als Kefirsuppe oder Joghurtsuppe

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
vital


Arbeits-/Garzeit

10 Min

Aufwand

gering

Saison

Frühling / Ostern

Farbe

grün

Zubereitung

Das ist eine sehr einfache, schnelle und flexible Suppe, die ganz nach Geschmack angepasst werden kann.

Hinweis: Die Suppe kann mit Kräutern der Saison gemacht werden. Aus frischen Garten- oderr Wildkräutern wie Bärlauch, Kerbel, Sauerampfer, Pimpinelle, Schnittlauch etc.
Bei besonders intensiven Kräutern reicht unter Umständen eine Tasse. Die Menge nicht päbstlich nehmen, sondern nach Geschmack anpassen.

Wenn Joghurt verwendet wird, bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen.

Wer eine sämigere Konsistenz möchte, nimmt eine Scheibe Brot mehr.

Zubereitung:
Die Kräuter mit dem zerzupften Weißbrot und der Buttermilch pürieren. Mit Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Geschmack

samtig
Aromatisch / Kräuter
säuerlich

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

schnell
Vorspeise (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   1.195,00
Fett   65,02
Kohlehydrate   133,77
Eiweiß   23,13
Cholesterin   360,00
Ballaststoffe   3,76
Calcium   541,75
Eisen   0,27
Vitamin-C   3,91