Goccus Beta Goccus Head

Rotes Sambal

Würzsaucen / -mischungen, Ketchup & Co - Würzpasten - Asiatische Würzpasten

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
120 mlErdnussöl
30 Chilischote(n) (rot)
getrocknet
8 Knoblauchzehe(n)
4 Zwiebel(n) (gewürfelt)
2 TLSalz
2 TLGarnelenpaste
2 TLPalmzucker
alternativ Malzzucker
1 Tasse(n)Wasser
heiß
1 ELTamarindenpaste


Kurzbeschreibung

Scharfe Würzpaste mit Chili, Knoblauch, Tamarinden- und Garnelenpaste

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

weltoffen


Arbeits-/Garzeit

40 Min

Aufwand

normal

Land

Asien

Region

Indonesien

Farbe

rot

Zubereitung

Die Tamarinde mit dem kochenden Wasser übergießen und 10 Minuten stehen lassen. Durch ein Sieb streichen und die Flüssigkeit auffangen.

Die Chilischoten im heißen Wasser 20 Minuten einweichen. Eingeweichte Chilischoten, Zwiebel und Knoblauch im Mixer mit der Hälfte des Öls pürieren. Die Masse mit dem restlichen Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze dunkel anrösten. Die Reste im Mixer mit der Tamarindeflüssigkeit ausspülen und in die Pfanne geben. Den Palmzucker unterrühren und alles noch einige Minute weiter reduzieren lassen, bis eine cremige Paste erreicht ist. Heiß in ein Schraubglas füllen.

Als Würzpaste zu indonesischen Gerichten. 1 Tl in 1 Tasse Kokosmilch aufgelöst und etwas reduziert ergibt eine schnelle, pikante Sauce zu Fleisch.

Geschmack

würzig
aromatisch
intensiv
hot
säuerlich

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
Vollwert
fettarm

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   1.258,00
Fett   119,98
Kohlehydrate   42,30
Eiweiß   5,26
Cholesterin   1,20
Ballaststoffe   5,38
Calcium   95,40
Eisen   1,88
Vitamin-C   28,78