Goccus Beta Goccus Head

Paella-Reissalat

Resteverwertung Hähnchen, Garnelen

Kochen - Salate - Kartoffel-/ Reis-/ Nudelsalate

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
250 gPaellareis
200 gHähnchenbrust /-brüste
gegart, auch Reste
150 gCocktailtomate(n)
125 gGarnelen
gegart, optional
100 gErbsen, grün
frisch oder gefroren
1 PriseSafranfäden
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl

Dressing
4 ELOlivenöl
2 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
2 ELSherryessig


Kurzbeschreibung

Herzhaft-aromatischer Reissalat im Stil einer Paella mit Safranreis, Hähnchen, Bohnen, Tomaten und Knoblauch

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Aufwand

gering

Farbe

rot
(gold-)gelb
grün

Zubereitung

In einer Pfanne den Reis in etwas Olivenöl glasig dünsten. Den Safran zufügen und so viel Wasser, dass der Reis gerade bedeckt ist. Bei kleiner Hitze weitergaren. Nach 5 Minuten die Erbsen zufügen und falls erforderlich noch etwas Wasser zufügen. Den Reis mit leichtem Biss zu Ende garen. Der Reis sollte zum Schluss alle Feuchtigkeit aufgesogen haben und darf am Boden etwas anrösten.

In der Zwischenzeit das Fleisch fein würfeln. Die Tomaten halbieren. Das Dressing zubereiten und alle Zutaten in einer Schüssel mit dem noch warmen Reis mischen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Vor dem Servieren erneut abschmecken.

Das Rezept kann nach Gusto variiert werden. Es können auch andere Fleischreste bspw. Lamm oder Rind verwendet werden und verschiedene Gemüsesorten wie Paprika, Frühlingszwiebel etc.

Geschmack

aromatisch

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Party
schnell
gut vorzubereiten
Vorspeise (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   280,13
Fett   9,86
Kohlehydrate   35,84
Eiweiß   16,39
Cholesterin   53,73
Ballaststoffe   1,72
Calcium   27,20
Eisen   3,49
Vitamin-C   8,62