Goccus Beta Goccus Head

Wanja Tang

Koreanische Suppe mit Hackfleischbällchen

Kochen - Suppen - warm

Zutaten für Portionen

Fleischbällchen
200 gRinderhackfleisch
200 gTofu
3 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
1 TLSojasauce
1 TLIngwer (frisch) (gerieben)
1 TLSesamöl (dunkel)
0,5 BundFrühlingszwiebel(n) (fein gehackt)
 Salz
 Pfeffer

Zum Wenden
1 Ei(er)
 Mehl

Suppe
1200 mlRinderbrühe
1 ELSojasauce
1 ELIngwer (frisch) (gewürfelt)
1 ELSesamöl (dunkel)
0,5 Frühlingszwiebel(n)


Kurzbeschreibung

Rindfleischsuppe mit Frühlingszwiebel und einer Einlage aus Fleischlößchen mit Tofu


Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Aufwand

gering

Land

Asien

Region

Korea

Farbe

grün
hellbraun

Zubereitung

Die Brühe mit dem Ingwer, dem Sesamöl und der Sojasauce aufsetzen und ziehen lassen.

Den Tofu ausdrücken, zerkrümeln und mit den übrigen Zutaten für die Fleischbällchen gründlich mischen und abschmecken. Kleine Fleischklößchen formen. Erst im Mehl, dann im Ei wenden und in der heißen Brühe 10 Minuten ziehen lassen. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und kurz vor dem Anrichten in die Brühe geben. Abschmecken und heiß servieren.

Geschmack

würzig
pikant

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

schnell
gut vorzubereiten
Hauptgericht
Vorspeise (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   315,55
Fett   13,34
Kohlehydrate   4,03
Eiweiß   39,88
Cholesterin   138,94
Ballaststoffe   2,72
Calcium   194,08
Eisen   5,29
Vitamin-C   42,90