Goccus Beta Goccus Head

Kourampiedes

Süßes Mandelgebäck (Κουραμπιέδες)

Backen - Kleingebäck - Plätzchen, Kekse

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
450 gPuderzucker
325 gButter
300 gWeizenmehl Type 550
200 gMandeln
2 Vanilleschote
das ausgekratzte Mark
2 Eigelb
2 TLBackpulver
2 ELOrangensaft (frisch)
2 ELWeinbrand
alternativ mehr Orangensaft
1 TLOrangenschale (gerieben)


Kurzbeschreibung

Mit Vanille, Zimt, Weinbrand und Orangensaft aromatisiertes, süßes Gebäck auf Basis von gerösteten Mandeln, in reichlich Puderzucker gewälzt

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

45 Min

Ruhe-/Marinadezeit

30 Min

Aufwand

gering

Land

Griechenland

Farbe

weiß/creme

Zubereitung

Die Mandeln im Ofen bei 150 Grad rösten. Abkühlen lassen und mahlen.

Die Butter mit dem Eigelb und dem Zucker schaumig rühren. Saft, Weinbrand, Orangensaft und -schale ebenfalls unterrühren. Die Mandeln mit dem Mehl und dem Backpulver mischen und unter den Teig kneten. Diesen zu einer Rolle formen und 30 Minuten kalt stellen. Scheiben abschneiden, diese zu Kugeln formen und auf ein Blech legen, dabei etwas platt drücken. Bei 175 Grad etwa 15-20 Minuten backen. Die Kourampiedes dürfen dabei nur wenig Farbe annehmen.

Die Kourampiedes dicht an dicht auf die Arbeitsplatte legen. Noch warm mit einer dichten Schicht Puderzucker besieben. Nach dem Abkühlen erneut dicht mit Puderzucker besieben.

Kourampiedes können in der Dose gut einige Wochen aufbewahrt werden. Zwischen die einzelnen Schichten sollte Pergamentpapier gelegt werden.

Geschmack

knusprig
nussig
zart
süß

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)


Stichwörter/Tags

gut vorzubereiten
Dessert

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   134,75
Fett   8,15
Kohlehydrate   13,54
Eiweiß   1,64
Cholesterin   35,76
Ballaststoffe   0,85
Calcium   16,57
Eisen   0,40
Vitamin-C   0,17