Goccus Beta Goccus Head

Entenleberparfait

Kochen - Fleisch - Geflügel

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1000 gEntenleber
1000 gButter
600 mlSahne
250 mlRotwein
50 mlPortwein
50 mlMandellikör
4 Ei(er)
3 Orange(n)
geschält
3 Apfel / Äpfel
2 Schalotte(n)
 Thymian (frisch)
 Rosmarin (frisch)
 Nelken (gemahlen)
 Muskatnuss (gerieben)
 Ingwerpulver
 Pfeffer
 Pökelsalz
Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

exquisit


Arbeits-/Garzeit

1 Std 30 Min

Ruhe-/Marinadezeit

4 Std

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Pasteten / Terrinen

Saison

ganzjährig

Farbe

hellbraun

Zubereitung

Orange, Äpfel und Schalotten klein schneiden, mit Rosmarin, Thymian und Rotwein reduzieren. Portwein und Amaretto zugeben und nochmals einkochen.

Die Entenleber würfeln und mit Pökelsalz und der erkalteten Reduktion in einem Mixer geben. Die Eier mit der Sahne verquirlen und ebenfalls einmixen. Die Masse pürieren und wieder in den Mixer füllen. Nun die geklärte Butter in die Masse einmixen. Mit Pfeffer, Muskat, Ingwer und den Nelken abschmecken.

Die Masse durch ein Sieb passieren und in eine Terrinenform füllen. Bei 140°C für 55 Minuten im Wasserbad garen. Das Wasser darf nicht kochen. Die Terrine aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Zum Anrichten Entenleberparfait aus der Terrinenform stürzen und in Scheiben schneiden. Je nach Jahreszeit z.B. mit Kompott (Äpfel, Zwetschgen, Rhabarber, Quitten, Kürbis etc.) servieren.

Geschmack

würzig
mild
fruchtig
Aromatisch / Kräuter
cremig / sahnig
süßlich
herb

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Party
Festlich
Vorspeise (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion

Nährwerte konnten für dieses
Rezept nicht berechnet werden.