Goccus Beta Goccus Head

Hefezopf flechten - 5-Strang-Zopf

Bebilderte Anleitung für einen
Hefezopf / Brotzopf mit 5, 7 oder 9 Strängen


 

Hefezopf flechten -  Bildanleitung

In unserer Reihe Hefezopf flechten hier eine Bilderanleitung für die Herstellung eines 5-Strangzopfes. Diese Anleitung zum Flechten eines Zopfes kann prinzipiell mit einer beliebigen, ungeraden Zahl an Strängen geflochten werden. Sie können also nach dem gleichen Prinzip auch einen Hefezopf mit 7 oder 9 Strängen flechten. Bei 11 Strängen und mehr könnte die Realisierung etwas aufwändig werden.

Der Hefezopf nach dieser Methode ergibt einen relativ flachen, kompakten Zopf, dessen Struktur eher Relief artig ist. Dadurch eignet er sich auch für zarte, empfindliche Teige, die sonst auseinander zu fallen drohen.

Ebenfalls geeignet ist diese Methode, wenn sie mit 5 Strängen geflochten wird, für kleinere Backwerke wie Brötchen oder kleiner Baguettes.

Diese Flechtmethode ist sehr einfach und unkompliziert und geht selbst bei einer höheren Zahl an Strängen schnell.

Basisrezept für den Hefezopf: schwerer Hefeteig

Alternativrezept: leichter Hefeteig

Hefezopf flechten - Schritt 1:

Bereiten Sie den Hefeteig zu und lassen ihn sein Volumen verdoppeln. Den Teig anschließend nur kurz durchkneteten, damit nicht zu viel Luft entweicht, und den Teig in 5 (7, 9) gleich große Portionen teilen. Diese jeweils zu gleich langen und dicken Strängen rollen. Dicke und Länge können nach Belieben gewählt werden, das Backwerk wird entsprechend kompakter und kürzer oder schlanker und länger.

 


Rezept Hefeteig

 

Schritt 2:

Die 5 Stränge nebeneinander auf die Arbeitsplatte legen. Das Grundprinzip dieser Flechtweise ist einfach und entspricht im Wesentlichen dem bekannten Prinzip für den 3-Strang-Zopf: Immer abwechselnd einen Außenzopf in die jeweilige Mitte führen.

 

Hefezopf flechten - Schritt 1

Schritt 3:

Beim 5-Strang-Zopf bedeutet dies: Den linken Außenstrang über die beiden daneben liegenden Stränge zur Mitte führen. (beim 7-Strang-Zopf würde der Strang über 3 Stränge geführt, beim 9-Strang-Zopf über 4)

Hefezopf flechten - Enden über Kreuz legen

Schritt 4:

Und nun den rechten Außenzopf über zwei Stränge zur Mitte führen. Dabei wird der zuvor geführte Strang gekreuzt.

Hefezopf flechten - Schritt 4

Schritt 5:

Wieder den Außenstrang von der linken Seite nehmen und ebenfalls über 2 Stränge zur Mitte führen und dabei den zuvor geführten Strang kreuzen. So fortfahren, bis die Stränge aufgebraucht sind.
Hefezopf flechten - Schritt 5

Schritt 6:

Die Enden zusammendrücken und unter den Zopf schlagen. Den Zopf nach Rezept ruhen lassen und nach belieben mit Milch oder einer Eigelb-Milch-Mischung bestreichen und backen.
Hefezopf flechten - Schritt 6

Alle Anleitungen aus der Reihe: Hefezopf flechten

BasisanleitungenTeil 1: Basisanleitungen

Hefezopf flechten - Schritt 5Teil 2: 2-Strang-Zopf

Hefezopf flechten -  BildanleitungTeil 3: 5-Strang-Zopf

Teil 4: 8-Strang-Zopf

OsterkorbTeil 5: Osterkorb